Hebräische Fragmente in Österreich
 

Bilder: 3

Sankt Paul im Lavanttal, Benediktinerstift
Cod. 39c/4, VDS

Chroniken

Megillat Ta'anit

MegTaan 75-82 (ed. Lichtenstein). -- Der Text entspricht MS Michael 388 (Oxford, Bodleiana), s. Noam, S. 79 (4./10. Tammuz) - S. 97 (27. Marḥeshwan). Dazugehörend: Sankt Paul im Lavanttal, Benediktinerstift, Cod. 39c/4, Hinterdeckel-Spiegel Aus einer Handschrift des Babylonischen Talmud.

Datierung: vor 1300
Schrift: Aschkenasische Quadratschrift
Literatur: Noam, Vered, Megillat Ta`anit. Versions, Interpretation, History. With a critical edition, Jerusalem 2003. − Lichtenstein, Hans, Die Fastenrolle. Eine Untersuchung zur jüdisch-hellenistischen Geschichte, in: HUCA 8-9 (1931-32), 257-351.

Addenda/Corrigenda Please contact | PD Dr. Martha Keil | St. Pölten/Wien

Fragmente

noch keine Information

Trägerhandschrift/Codex

Sankt Paul im Lavanttal, Benediktinerstift, Cod. 39c/4

 

top

Impressum