Hebräische Fragmente in Österreich
 

Bilder: 1

Krems, Stadtarchiv
Archiv, Register Weinzehent, VD

Bibel − Schriften

Esterrolle

Est 8,7-14 (HD) Est 8,7-9; (VD) Est 8,10-14

Datierung: noch keine Information
Schrift: noch keine Information
Literatur: noch keine Information

Addenda/Corrigenda Please contact | PD Dr. Martha Keil | St. Pölten/Wien

Fragmente

Das hebräische Fragment als Pergamentumschlag für mehrere Faszikel des Zehentregisters dienend. Format: ca 410 (hoch) x 215 (breit). Schriftraum 165 breit, 23 Zeilen, Zeilenabstand 15 mm. Blindlinierung dier vertikale Schriftraumbegrenzung und die Zeilen.

Trägerhandschrift/Codex

Krems, Stadtarchiv, Archiv, Register Weinzehent

Register des Weinzehents des Kremser Pfarrers für Schönberg am Kamp. Die Faszikel des Weinzehents erstrecken sich über die Jahre 1439-1454. Die interlinear in den hebräischen Text geschriebenen lateinischen Eintragungen, u.a. Item Michel, stammen noch aus der Zeit der ersten Hälfte des 15. Jh.

top

Impressum