Hebräische Fragmente in Österreich

Aktuelles


Neues Projekt: Mittelalterliche hebräische Fragmente in Tirol

In der Projektlaufzeit vom 1. März 2013 bis zum 30. Juni 2015 konnte Dr. Ursula Schattner-Rieser (Innsbruck) in Nord- und Südtirol acht neue Fragmente ausfindig machen. Der Gesamtbestand der mittelalterlichen Handschriftenfunde in Tirol steigt somit auf insgesamt 26 Fragmente an.

Hebräische Fragmente der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB)

In einer ersten Phase wurden 253 Fragmente der ÖNB online gestellt und teilweise mit neuen bzw. korregierten Beschreibungen versehen.
DE | EN
Impressum